Bist Du internetsüchtig? Der ultimative Test!

Bild 19Im Rahmen der Blogtour wurde dieser Test für „Betroffene“ veröffentlicht, der auch in Vergoogelt! zu finden ist. Eine kleine Entscheidungshilfe, ob Du Vergoogelt! lesen musst oder nicht …

BIN ICH INTERNETSÜCHTIG? DER ULTIMATIVE TEST!

1. Wenn der Computer kaputt ist, …

a) nehme ich eben den Ersatzcomputer, kein Problem.
b) AHHH! UUUUHHUAAAA. BOOM. BOOM.
c) Wurscht, ich gehe an die frische Luft und mache einen Spaziergang.

2. Im Restaurant

a) Ich kann gerade nicht, ich muss meinen Blaubeer-Pfannkuchen fotografieren.
b) Ich bestelle den Quinoa-Salat, den ich gerade auf Instagram gesehen habe.
c) Was war jetzt noch mal Instagram?

3. Die besten Freunde, die ich habe, …

a) sind no_microrwave12 und pustekuchenxx. Keine Ahnung, ob sie männlich oder weiblich sind. Wir abonnieren die gleichen Channel! Wir sind seelenverwandt.
b) erkennt man daran, dass sie ein @-Zeichen vor dem Namen haben.
c) beschweren sich, dass ich nie auf ihre E-Mails antworte.

4. Vor dir passiert ein Autounfall

a) Ich drehe schnell einen Film mit der Handycam.
b) Ich nutze die Zeit, in der ich nicht weiterfahren kann, um nachzusehen, ob jemand neue Kommentare auf mei-ner Seite hinterlassen hat.
c) Mist. Stau. Und im Radio läuft gerade nix.

5. Wenn sich ein wunderschöner Mann unbekleidet in deinem riesigen Hotelbett räkelt, möchtest du …

a) gefällt mir klicken.
b) einen Blogeintrag zum Thema Boxspring-Betten schreiben.
c) dass er endlich aufwacht. Ich geh mal schnell rüber.

6. Wenn ich auf eine Party komme, …

a) sende ich 20 Leuten J, XOXO und Y.
b) muss ich erst mal mein Phone checken, wer gerade von Tinder da ist.
c) Wo ist denn diese Party? Ich habe mal wieder nichts mitgekriegt!

7. Ich bin auch online …

a) während der Toilettenpause.
b) während ich Bachelor sehe, um Kommentare zu twittern.
c) Während der Toilettenpause? Das ist ja ekelhaft!

 8. Du bist in einer Bar, dein Gesprächspartner holt einen Drink. Wie lange dauert es, bis du neue E-Mails im Smartphone checkst?

a) Zwei Sekunden.
b) Ich googele ihn nur kurz, bevor er zurückkommt.
c) Wo gibt es diese Funktion auf meinem Nokia 7650?

9. Wie oft bist du jeden Tag auf Facebook?

a) Nur morgens und abends. Und dazwischen.
b) Ich habe 499 Freunde, alle lieben mich.
c) Ein Buch mit Gesichtern? Nennt sich das nicht Fotoalbum?

10. In der Nacht

a) Warum lese ich gerade auf Wikipedia über Quantenelektronik?
b) Ich träume von Sternen, die auf einer Leiste sind. Ich vergebe 5.
c) Nachts schlafe ich.

Bonusfrage:

Dein Handy lässt du beim Zubettgehen
a) zur Vorsicht an. Es liegt aber unter dem Kopfkissen ­– wegen der Strahlung.
b) aus oder im Flugmodus – wegen der Strahlung.

******

Und jetzt die Auflösung!

Du bekommst jeweils

2 Punkte für Antwort a). 1 Punkt für Antwort b). 0 Punkte für Antwort c).

Bonusfrage: 10 Punkte zusätzlich für Antwort a).

Wenn du 30 bis 21 Punkte erreicht hast: Du bist offiziell internetsüchtig: Es gibt auch nette Menschen im wirklichen Leben, komm doch mal raus! Aus Therapiegründen musst du zweimal Vergoogelt! lesen. Lena Heister hat im gleichen Test sogar 36 Punkte erreicht. Hol Dir SOFORT die Leseprobe-Vergoogelt.

Wenn du 20 bis 11 Punkte erreicht hast: Du liebst deinen Computer. Und dein Telefon. Aber das ist schon in Ordnung. Du solltest VERGOOGELT! lesen, damit du weißt, dass es viel schlimmer kommen könnte. Also, zur Sicherheit Leseprobe-Vergoogelt lesen.

10 Punkte oder weniger: Du bist definitiv nicht internetsüchtig. Wer bist du und woher kommst du? Bisschen unheimlich ist das schon. Du solltest VERGOOGELT! lesen, um nicht ganz den Anschluss an die Welt zu verlieren. Hol Dir auf jeden Fall die Leseprobe-Vergoogelt.

 

It's only fair to share...Pin on PinterestShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInShare on TumblrEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar